Leckagesuche-Set bestehend aus der TC1 Taschenlampe, UV-Schutzbrille, Akkupack, Ladegerät und Anschlusskabel.
Fehlervermeidung Lecksuche

Unterschätzen Sie nicht den Einfluss der Qualität der UV-Lampe auf ihr Prüfergebnis

Die Qualität der UV-Leuchte hat insbesondere bei der fluoreszierenden Lecksuche in der Qualitätssicherung eine Schlüsselrolle inne.

Nicht alles was die Fluoreszenz anregt, ermöglicht auch eine gute oder zumindest ausreichende Erkennbarkeit von fluoreszierenden Leckanzeigen. Jedoch alles was eine gute Erkennbarkeit erlaubt, regt zwangläuftig auch die Fluoreszenz an.

Es ist ein extremer Unterschied ob man fluoreszierende Leckanzeigen mit einer hochleistungsfähigen UV-LED Leuchte leicht, einfach, ermüdungsfrei und sicher erkennen (detektieren) kann oder sie mühsam, langwierig und ermüdend suchen muss.

Viele unserer Kunden sind bei dem ersten Kennenlernen unserer SECU-CHEK UV-LED Leuchten völlig überrascht wie stark die Leistungfähigkeit, der Ausleuchtungsbreich, die Homogenität, Zuverlässigkeit und die Handlichkeit der UV LED Leuchte die folgenden Faktoren beeinflussen kann.

Wenn man noch niemals die Möglichkeiten eine guten UV LED Leuchte in der Praxis erlebt und gesehen hat ist es so, dass die Unterschiede wirklich immens sein können. Es wird teilweise mit einer schlechten UV LED Lampe schwer und mühsam geprüft, obwohl es mit der richtigen UV-Lampe total leicht sein könnte.

1. Kosten und Prüfgeschwindigkeit
Die Prüfgeschwindigleit ist eine der größten Kostentreiber bei der Lecksuche. Mit einer flächigen Ausleuchtung kann die Prüfzeit deutlich reduziert werden, während sich die Qualität der Fehlererkennung deutlich erhöht. Es wird also schneller und besser geprüft, wenn die UV-Leuchte dem Anwender die Nutzung seiner vollen Sehfähigkeit richtig erlaubt.

2. Zuverlässigkeit und Prozesssicherheit

In der fluoreszierenden Prüfung geht man davon aus, dass alles in Ordnung ist, wenn man keine Anzeige hat. Daher ist die Zuverlässigleit der UV-Leuchte eine kritische Grundvorraussetzung für eine sichere und zuverlässige Lecksuche.

Da der Prüfprozess auf der Annahme basiert, dass man alle fluoreszierenden Leckagen leicht und zuverlässig sehen kann, dann ist die Zuverlässigkeit der UV-LED Lampe der kritischste Einflussfaktor, ob Leckagen erkannt werden oder nicht.

So passiert es Anwendern immer wieder beim Einsatz von inadäquaten UV-Leuchten, dass physikalisch vorhandene Anzeigen mit der unzuverlässigen Leuchte nicht erkannt werden, da diese aufgrund einer Fehlfunktion oder eines schwachen Akkus leuchteten aber eben nicht mehr in der benötigten UV-Intensität zur Erkennung der Leckage. Dies fehlerhaften Prüfergebnisse sind bei allen SECU-CHEK UV-LED Leuchten ausgeschlossen, da diese bei Akkubetrieb anhand des elektronischen Monitoring immer sicherheitshalber abschalten BEVOR die Intensität aufgrund eines schwachen Akkus abfallen würde.

Eine Sache die man nicht sehen kann, aber extrem wichtig für einen zuverlässigen Prozess ist.

UV-LED Handlampen im Shop:

H1 – die Profi UV-LED Handlampe

TC1 – UV-LED Taschenlampe